Fehlermeldung

Deprecated function: implode(): Passing glue string after array is deprecated. Swap the parameters in drupal_get_feeds() (Zeile 394 von /home/holzerne/public_html/shksch/includes/common.inc).

Doppelmonographie

Hans Kaspar Schwarz und Christine Schwarz-Thiersch

Steffan Biffiger, Christine Schwarz-Thiersch Hrsg. von der Stiftung Hans Kaspar Schwarz

Zwei Leben für die Kunst

Das Künstlerehepaar Hans Kaspar Schwarz und Christine Schwarz-Thiersch – von unterschiedlicher Herkunft und Ausbildung, aber ideell eng verbunden – lebte und arbeitete in aller Stille, zuletzt 24 Jahre im eigenen, goetheanistisch gestalteten Atelierhaus in Oberleimbach/Adliswil, wo auch ihre fünf Kinder gross geworden sind. Beide hinterliessen ein eigenständiges künstlerisches Werk, das hier erstmals vorgestellt wird. Sie arbeiteten beide gegenständlich und setzten sich mit ihrer Umgebung auseinander: Porträts von Menschen und von Bergen und Landschaften sind ihre Hauptthemen, wobei sie sich für die Wirkung der Farben interessierten und sich auch experimentell ausführlich damit beschäftigten.

Hans Kaspar Schwarz’ Werk umfasst Zeichnungen, Lithografien, Aquarelle und intensiv empfundene Landschaftsgemälde sowie naturalistische Bergbilder. Bei seinen Porträts von Erwachsenen und Kindern war es ihm vor allem wichtig, deren Persönlichkeit präzise zu erfassen. Er war auch als Plastiker und Schriftsteller tätig.

Christine Schwarz-Thiersch beschäftigte sich in ihren meist kleinformatigen Bildern in Pastellkreide und Aquarellfarben mit Tages- und Jahresabläufen, deren unterschiedliche Farb- und Lichtgebung sie detailliert und variantenreich festhielt. Sie folgte den Gedanken aus Goethes Phänomenologie und Rudolf Steiners «Wochensprüchen», die sie immer wieder bildlich umsetzte. Sie schuf auch wichtige Kinderbuchillustrationen.

Zu beziehen beim Buchhandel oder direkt bei der Stiftung Hans Kaspar Schwarz.

 

Herausgeber: Stiftung Hans Kaspar Schwarz

Erschienen im Benteli Verlag im November 2008

128 Seiten, Format 24 x 28cm,
Leinenband mit Schutzumschlag
95 farbige und 25 s/w Abbildungen
ISBN 978-3-7165-1526-6
€ 39.- / Sfr. 58.-

Autor
Steffan Biffiger, lic. phil. I, geboren 1952, von Naters VS.
Kunsthistoriker und Kunstkritiker, Ausstellungs- und Büchermacher, freier Publizist, Autor mehrerer Künstlermonografien wie beispielsweise von Ernst Morgenthaler, Albert Chavaz, Serge Brignoni, Bruno Wurster, Jakob Jenzer und Stefan Haenni. Er lebt und arbeitet in Wohlen bei Bern.